2. Oktober 2022

Catherine Debrunner und Marcel Hug feierten am Sonntag einen Schweizer Doppelsieg am London Marathon.

Aktuell gehören gleich eine Schweizerin und ein Schweizer zu den Favoriten über die Distanz von 42 Kilometern. Catherine Debrunner hat bei ihrem Marathon-Debüt vor einer Woche in Berlin mit dem Sieg  bewiesen, dass sie in einer unglaublichen Form ist. In Deutschland musste sie sich den Sieg mit einem Schlussspurt verdienen. In London siegte sie eindrücklich mit fast 4 Minuten Vorsprung auf die Amerikanerin Susannah Scaroni. «Die letzten beiden Wochenenden haben alles übertroffen, was ich bisher in meiner sportlichen Laufbahn erlebt habe», schreibt Catherine Debrunner nach dem Sieg in London.

Bei den Männern fiel die Entscheidung äusserst knapp. Marcel Hug sicherte sich mit hauchdünnen 2 Sekunden Abstand auf den zweiplatzierten Amerikaner Daniel Romanchuk den Sieg. In Berlin hatte er ihn noch um fast 4 Minuten distanziert.  Er hat damit seinen Platz vom Vorjahr erfolgreich verteidigt.

25.04.2024

Nora Meister sichert sich erneut EM-Gold

Para-Schwimmerin Nora Meister erringt bei den Europameisterschaften auf Madeira einen weiteren Sieg. Nach dem Titel über 100m gewinnt die Aargauerin in ihrer Paradedisziplin über 400m Freistil das Duell gegen die Britin Maisie Summers-Newton.
Weiterlesen
23.04.2024

Nora Meister holt ersten EM-Titel über 100m Freistil

Zweiter Tag, zweite Medaille für Nora Meister. Über 100m Freistil gewinnt die Aargauer Para-Schwimmerin im portugiesischen Funchal Gold.
Weiterlesen
22.04.2024

Die Schwimm-EM in Madeira live mitverfolgen

Eine letzte Standortbestimmung vor Paris 2024 erwartet das Schwimm-Team von Swiss Paralympic in Portugal. Leo McCrea und Nora Meister nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 28. April in Funchal teil. Hier können Sie die Rennen live mitverfolgen.
Weiterlesen