20. August 2018

An seiner bereits fünften Teilnahme an einer Europameisterschaft in der Para-Leichtathletik schwingt Beat Bösch nach den Paralympics zum ersten Mal die Schweizer Flagge. Die World Para Athletics European Championships sind somit offiziell eröffnet und finden vom 20. bis 26. August in Berlin statt. Die Schweizer Delegation wird durch 12 AthletInnen repräsentiert.

Heute Abend starten bereits folgende Wettkämpfe für die Schweizer Athletinnen:
Abassia Rahmani, 100 m (T62, 44, 64)
Manuela Schär, Alexandra Helbling, Patricia Keller-Eachus, 5000 m (T54)
Marcel Hug, 5000 m (T54)
Die Finalläufe finden ab 18:30 Uhr statt. Beobachten Sie die Wettkämpfe in Berlin Live:
Livestream

22.10.2021

Die Rollstuhl-Curler weihen die Olympia- und Paralympics-Venue in Peking ein

Die 15. Rollstuhl-Curling Weltmeisterschaft findet in Peking im umgebauten "National Aquatics Center (Water Cube)" der Olympischen Spiele von 2008 statt. Als Pre-Event für die Olympischen und Paralympischen Curling-Wettbewerbe im März 2022 dürfen die Rollis die Anlage im Grunde einweihen. Für einige Nationen geht es zudem noch um wichtige Punkte im Hinblick auf die Qualifikation zu den Paralympics 2022. Die Schweiz hat sich ihren Platz mit dem Wiederaufstieg in die A-Gruppe bereits frühzeitig gesichert.
Weiterlesen
20.10.2021

Schärs Trainer Claudio Perret erhält den Swiss Olympic Coach Award

Nach einem Jahr Unterbruch hat Swiss Olympic heute Abend wieder die Swiss Olympic Coach Awards verliehen. In der Sport-Toto-Halle in Magglingen durfte unter anderem Manuela Schärs Trainer Claudio Perret die Auszeichnung entgegennehmen.
Weiterlesen
18.10.2021

Bundesrat empfängt Medaillen- und Diplomgewinner*innen von Tokyo 2020

Bundespräsident Guy Parmelin und Sportministerin Viola Amherd haben heute die Medaillen- und Diplomgewinner*innen der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2021 in Magglingen empfangen. Der Bundespräsident gratulierte den Sportler*innen für die ausserordentlichen Erfolge in Tokio.
Weiterlesen