20. August 2018

An seiner bereits fünften Teilnahme an einer Europameisterschaft in der Para-Leichtathletik schwingt Beat Bösch nach den Paralympics zum ersten Mal die Schweizer Flagge. Die World Para Athletics European Championships sind somit offiziell eröffnet und finden vom 20. bis 26. August in Berlin statt. Die Schweizer Delegation wird durch 12 AthletInnen repräsentiert.

Heute Abend starten bereits folgende Wettkämpfe für die Schweizer Athletinnen:
Abassia Rahmani, 100 m (T62, 44, 64)
Manuela Schär, Alexandra Helbling, Patricia Keller-Eachus, 5000 m (T54)
Marcel Hug, 5000 m (T54)
Die Finalläufe finden ab 18:30 Uhr statt. Beobachten Sie die Wettkämpfe in Berlin Live:
Livestream

19.07.2021

Motivation Monday mit Nicole Geiger - wenn sich Ross und Reiterin auf die Paralympics vorbereiten

Weiterlesen
14.07.2021

Bärenstark für die Athlet*innen

Seit Juli 2021 begleitet der Para-Bear die Schweizer Behindertensportler*innen auf ihrem Weg an Paralympics, Europa- und Weltmeisterschaften. Sein Ziel ist ambitioniert. Er macht sich auf die Suche nach Supporter*innen, welche den Behindertenspitzensport in der Schweiz finanziell unterstützen möchten. Ob grosse oder kleine Beiträge, jeder Rappen zählt.
Weiterlesen
12.07.2021

"Die Paralympics sind ein Riesentraum für mich."

Beinahe fünf Jahre haben sie daraufhin gearbeitet, und nun ist es Gewissheit: Nora Meister und Marcel Hug sind zwei von insgesamt 20 Athlet*innen, die die Schweiz an den Paralympics in Tokio vertreten werden.
Weiterlesen