18. August 2021
Berner Münster und Kornhausbrücke

«Wussten Sie, dass 15 Prozent der Weltbevölkerung ein Handicap haben? In der Schweiz sind es sogar 1,7 Millionen Menschen. Am Donnerstag, 19. August unterstützen wir in Bern, gemeinsam mit der Allianz und dem Allianz Cinema, die Menschen mit Behinderung. Wie? Das erfahrt ihr am 19. August auf der Kornhausbrücke oder auf unserer Webseite.

Programm

WANN                        Donnerstag, 19. August 2021
WO                             Festival «Sur le Pont», Kornhausbrücke Bern beim Allianz-Cinema

06:30 Uhr                   Empfang
06:40 – 07:30 Uhr     Start Podiumsdiskussion mit Special Guests wie Marcel Hug, Theres Huser, Cynthia Mathez, Heinz Frei, Annick Meystre, Marcel Wolfgramm und Roger Getzmann.

07:30 – 09:15 Uhr      Early-bird Kino «Phönix aus der Asche» (1h 46min)
09:15 – 10:15 Uhr      PluSport-Sensibilisierungsparcours mit Chantal Cavin
10:15 Uhr                    Ende der Morgen-Veranstaltung

12:00 – 13:50 Uhr        Lunch-Kino «Phönix aus der Asche» (1h 46min)

17:00 – 19:00 Uhr       PluSport-Sensibilisierungsparcours mit Patrick Stoll
19:30 – 21:15 Uhr        Kino «Phönix aus der Asche» (1h 46min)

 

Anmeldung bei Célina Meyer celina.meyer@swissparalympic.ch

Weitere Informationen: Im Einsatz für Menschen mit Behinderung - Swiss Paralympic

 

26.02.2024

Cynthia Mathez und Ilaria Renggli qualifizieren sich für Paris 2024

Die beiden Rollstuhl-Badmintonspielerinnen Cynthia Mathez (Boningen SO) und Ilaria Renggli (Hottwil AG) sichern sich als Damen-Doppel je ein Startticket für die Paralympics in Paris. Dies steht nach dem Erreichen der WM-Viertelfinals in Thailand fest.
Weiterlesen
14.02.2024

Grand Prix Dubai – Schweizer mit Top-Leistungen

Catherine Debrunner und Marcel Hug siegen auch beim ersten World Para Athletics Grand Prix der Saison in Dubai weiter. Schweizer Zweikampf zwischen Blum und Bösch bei den T52-ern.
Weiterlesen
14.02.2024

Rollstuhlbadminton: Die Paralympics sind zum Greifen nah

Cynthia Mathez, Ilaria Renggli, Luca Olgiati und Marc Elmer nehmen an der Para-Badminton-WM vom 20. bis 25. Februar in Thailand teil. Dabei geht es für die Rollstuhlsportler*innen nicht nur um die Titel und Medaillen, sondern auch um wertvolle Punkte für die Paralympics-Qualifikation.
Weiterlesen