8. Oktober 2023

Marcel Hug und Catherine Debrunner setzen ihren Siegeszug fort und gewinnen den Chicago Marathon.

Marcel Hugs Siegesserie ist ungebrochen. Er gewann den Chicago Marathon überlegen mit einem neuen Streckenrekord in einer Zeit von 1:22:37. Der Zweitplatzierte Daniel Romanchuk (USA) rollte fast neun Minuten später über die Ziellinie. Bereits den Berlin Marathon vor zwei Wochen entschied Hug überlegen für sich.

Bei den Frauen hingegen fiel das Resultat knapp aus. Catherine Debrunner und die US-Amerikanerin Susannah Scaroni lieferten sich ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen, das schliesslich die Schweizerin zu ihren Gunsten entschied und die Ziellinie in 1:38:44 als Erste überquerte. Erst vor zwei Wochen stellte sie am Berlin Marathon einen neuen Weltrekord auf (1:34:16). Manuela Schär beendete den Chicago Marathon auf dem vierten Rang.

Resultate

04.03.2024

Manuela Schär gewinnt den Tokyo Marathon

Manuela Schär fuhr in Tokyo ein hervorragendes Rennen und siegte vor der Britin Eden Rainbow-Cooper. An den eigenen Streckenrekord vom Vorjahr kam die Schweizerin jedoch nicht heran.
Weiterlesen
29.02.2024

Schwimm-Duo für die EM in Portugal selektioniert

Nora Meister (Lenzburg AG) und Leo McCrea (Poole GB) nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 27. April 2024 in Portugal teil.
Weiterlesen
26.02.2024

Cynthia Mathez und Ilaria Renggli qualifizieren sich für Paris 2024

Die beiden Rollstuhl-Badmintonspielerinnen Cynthia Mathez (Boningen SO) und Ilaria Renggli (Hottwil AG) sichern sich als Damen-Doppel je ein Startticket für die Paralympics in Paris. Dies steht nach dem Erreichen der WM-Viertelfinals in Thailand fest.
Weiterlesen