Nach der Premiere im norwegischen Lillehammer 2022, findet 2023 die Para Snow Sports-WM im schwedischen Are/Östersund statt.

Die Para-Ski- und Para-Snowboard-Wettbewerbe finden in Are statt, während in Ostersund die Para-Langlauf- und Biathlon-Wettkämpfe ausgetragen werden. Insgesamt werden 750 Teilnehmer*innen ( Athlet*innen, Betreuer*innen und Trainer*innen) zu den Weltmeisterschaften erwartet.

Es ist das erste Mal, dass Schweden eine Weltmeisterschaft im Para-Ski Alpin und Para-Snowboard ausrichtet, und die zweite im Para-Ski Nordisch nach Solleftea im Jahr 2013.

Sowohl Are als auch Ostersund haben eine lange Tradition in der Organisation von Wintersportwettbewerben. Im Jahr 2019 war Are Gastgeber der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften, während in Ostersund die IBU-Weltmeisterschaften im Biathlon ausgetragen wurden.

Weitere Informationen: https://winterparasport.com/team-information/ 

 

Ski alpin

Ski Langlauf

Biathlon

Snowboard