6. Juni 2019

Die 16 jährige Lenzburgerin stellt an den World Para Swimming Finals in Berlin in der Startklasse S7 über 200 m Rücken einen neuen Weltrekord auf!

Die Vorläufe der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen des Behindertensports starten mit einem Feuerwerk.

Nora Meister, Doppel Europameisterin aus dem Vorjahr, unterbietet die bisherige Bestzeit von 2.54.45 um 2.11 Sekunden und erzielt in 2.52.34 die neue Weltbestmarke. "Einfach happy", so die neue Weltrekordhalterin.

Die Wettkämpfe haben eben erst begonnen und enden am Sonntag, 09. Juni 2019. Wir wünschen dem ganzen Team weiterhin viel Erfolg und gratulieren Nora Meister herzlich zu dieser Glanzleistung!

Mehr Informationen und der Live-Stream zu den World Para Swimming Finals in Berlin finden Sie hier.

Redaktion PluSport, Foto Célina Hangl
19.11.2019

Die Vorbereitungen für die Paralympics von Tokyo 2020 gehen in die heisse Phase

Weiterlesen
13.11.2019

Dritte Medaille für Marcel Hug

Nach Silber (800m) und Bronze (1500m) gewinnt Marcel Hug an der Para Leichtathletik-WM in Dubai über 5000m als Titelverteidiger hinter 1500m-Weltmeister Prawat Wahoram (THA) die dritte Medaille im dritten Rennen.
Weiterlesen
12.11.2019

Silber für die Weltmeisterin

Bei ihrem dritten und letzten Einsatz an der Para Leichtathletik-WM in Dubai (UAE) gewinnt 400m-Weltmeisterin Catherine Debrunner (Hüttlingen-Mettendorf) hinter Weltrekordhalterin Madison De Rozario (AUS) über 800m ihre zweite Medaille.
Weiterlesen