Die Weltmeisterschaft im Para-Schwimmen findet 2019 im Malaysischen Kuching vom 29. Juli bis 04. August statt. Wettkampfort ist das Pandelela Rinong Aquatic Center, welches mit ihren vier Becken und über 2’000 Zuschauerplätzen den geeigneten Schauplatz für die Weltmeisterschaft darstellt.

Kuching ist die Hauptstadt von Sarawak, einem von 13 Bundesstaaten von Malaysia. Mit über 600’000 Einwohnern ist sie die grösste Stadt auf der Insel Borneo. Der Name der Stadt Kuching bedeutet Katze in der malaysischen Sprache und kommt von „Bukit Mata Air Kuching“, einem Hügel im Zentrum der Stadt.

Link zur Veranstaltung: https://www.paralympic.org/news/malaysia-host-2019-world-para-swimming-championships

Weiter Infos zu den Selektionen und dem Programm folgen.