Martin Imboden für die WM in s-Hertogenbosch selektioniert

Die Selektionskriterien für die WM Bogenschiessen vom 03. – 09. Juni 2019 im holländischen s-Hertogenbosch erreichte als einziger Schweizer der Walliser Martin Imboden. Sein Ziel ist ein Schweizer Quotenplatz für die Paralympics in Tokio.

Imbodens Trainer Carlo Castelletti ist überzeugt, dass er es schaffen kann, sofern es keine Wettkampftemperaturen unter dem Gefrierpunkt haben wird: „Imboden ist der Mann der warmen Stunden“, so Castelletti mit einem Schmunzeln. Der letzte Wettkampf von Martin Imboden in Basel war mit Schnee und Regen sehr herausfordernd. Die Qualifikation verlief nicht nach Wunsch, doch in den Finaldurchgängen liess er die Pfeile fliegen. Auf Grund eines neuen Wettkampfmodus und Problemen mit der internationalen Software sind noch keine Resultate bekannt. „Meine Formkurve zeigt nach oben. Ich konnte mich im Vergleich zum letzten Jahr technisch verbessern und 2019 bereits einen Sieg in Lausanne feiern. Auf die WM-Teilnahme freue ich mich daher sehr“, kommentiert der Walliser Martin Imboden.


Programm:

Tag, Datum, Uhrzeit – Event – Wettkampfstätte

Montag, 03. Juni 10.00 – 18.30 Uhr – Qualifikationen – The Dukes

Dienstag, 04. Juni 10.00 – 18.45 Uhr – Qualifikationen – The Dukes

Mittwoch, 05. Juni 10.00 – 18.45 Uhr – Qualifikation und Finale der Sehbehinderten – The Dukes

Donnerstag, 06. Juni 10.00 – 17.15 Uhr – Qualifikation – The Dukes

Freitag, 07. Juni 10.00 – 14.00 Uhr – Qualifikation – The Dukes

Samstag, 08. Juni 09.00 – 17.00 Uhr – Finals – Parade

Sonntag, 09. Juni 09.00 – 14.35 Uhr – Finals – Parade

 

 

Detailinfos zu den Selektionen der Schweizer und dem Wettkampfprogramm folgen

Webseite der Veranstaltung

 

Das Bogenschiesszentrum der Welt wird vom 03. – 16. Juni 2019 im niederländischen s-Hertogenbosch sein. Die World Para Archery Championships werden mit den World Archery Championships kombiniert, was für den Zuschauer besonders spannend wird. Alle Finals finden in der Arena an der Parade in der Mitte des historischen Stadtzentrums statt.

Während dieser kombinierten Weltmeisterschaften werden zwei separate Spielstätten genutzt: die Rugbyfelder „The Dukes“ und die Arena „The Parade“, wo  alle Finals stattfinden werden. Die Trainingseinheiten und Qualifikationen werden auf den 10 Gehminuten entfernten Rugbyfeldern The Dukes durchgeführt.

Medienmitteilungen – WM s-Hertogenbosch 2019

Martin Imboden für die WM in ’s-Hertogenbosch selektioniert
Martin Imboden scheitert im WM Sechzehntel-Final
Martin Imboden schiesst knapp am Quotenplatz vorbei

Wettkampfstätten:

https://www.archery2019.com/Archery/venues.aspx

Entdecken Sie die Sportart im Detail:

Bogenschiessen

Martin Imboden

Bogenschiessen