Die Europameisterschaften im Schwimmen finden 2020 auf der portugiesischen Insel Madeira, in Funchal, statt. Nach der Eröffnungsfeier am 16. Mai dauern die Wettkämpfe vom 17. bis 23. Mai. Die EM wird ein letzter grosser Formtest für die Teilnehmenden vor den Paralympics im August und September in Tokio. Funchal war bereits 2016 Gastgeber der Europameisterschaften. Diese werden „open“ ausgetragen. Das heisst, dass auch Nationen ausserhalb Europas antreten dürfen.