Vom 28.8.–9.9.2019 will die Schweiz erstmals in die Viertelfinals vorstossen. Die ausgeglichene Truppe der Eidgenossen hat das Potenzial, um auch grossen Nationen einen Knüppel in die Speichen zu stecken. Dies findet auch Captain Janic Binda: «Wir spielen seit sechs Jahren A-Klassig und haben uns unter den besten 12 europäischen Teams etabliert, nun wollen wir mehr.»

Im polnischen Waldenburg werden neben dem Weltmeister Grossbritannien auch die Türken als Titelverteidiger sowie Spanien und das Heimteam als Favoriten gehandelt. Dahinter ist das Rennen um die Viertelfinalplätze offen.

Spielplan