Quick Facts

  • Wohnort

    7270 Davos Platz GR

  • Geburtsdatum

    07.02.1997

  • Beruf

    Studentin

  • Wettkampfklasse

    LW 5/7-3

  • Disziplinen

    Slalom, Riesenslalom, Super G, Super-Kombination, Abfahrt

  • Behinderung

    TAR-Syndrom

  • Grund der Behinderung

    Gendefekt


Bigna Schmidt auf ...

Die aus dem bekannten Wintersportgebiet Davos stammende Athletin ist seit 2011 für den Schweizer Para-Skisport auf Medaillenjagd.

Als ein offenes Energiebündel bezeichnet sie sich. Dies bewies sie im Dezember 2016 eindrucksvoll indem sie bei ihrem erst 9. Weltcuprennen in St. Moritz bereits das Podest knackte und im Riesenslalom dritte wurde. Auch schulisch will sie es wissen. Im Sommer 2017 absolvierte die Bündnerin die Matura als einzige Parasportlerin im Sportgymnasium Davos.

Ihr Traum von der Teilnahme an den Paralympics in PyeongChang 2018 kam immer näher. Nach der Matura und im Hinblick auf die Paralympics 2018 durfte sich Schmidt dank der Unterstützung ihrer Eltern voll auf den Sport konzentrieren. So konnte sie sich als Profisportlerin bestmöglich auf die Paralympic Saison vorbereiten. Alles lief gut bis sie im Dezember 2017 im Training in Davos stürzte. Sie zog sich eine Schienbeinkopf-Fraktur zu. Zwei Monate Rehabilitation stand der Qualifikation nun im Weg. Ein grosser Traum musste die Davoserin somit um vier Jahre verschieben.

Zwischenzeitlich hat sie im September 2018 neben dem Para-Skisport ein Wirtschaftsstudium in St. Gallen begonnen.

Jahr Event Sportart Klasse Disziplin Rang
2017 WM Ski alpin Tarvisio, 23. - 31.01.2017 in Tarvisio (ITA) Ski alpin LW5/7-3 Super Combi 7. Rang
2017 WM Ski alpin Tarvisio, 23. - 31.01.2017 in Tarvisio (ITA) Ski alpin LW5/7-3 Giant Slalom 7. Rang
2017 WM Ski alpin Tarvisio, 23. - 31.01.2017 in Tarvisio (ITA) Ski alpin LW5/7-3 Downhill 8. Rang
2017 WM Ski alpin Tarvisio, 23. - 31.01.2017 in Tarvisio (ITA) Ski alpin LW5/7-3 Super-G 9. Rang
2017 WM Ski alpin Tarvisio, 23. - 31.01.2017 in Tarvisio (ITA) Ski alpin LW5/7-3 Slalom 10. Rang