Quick Facts

  • Wohnort

    8645 Jona (SG)

  • Geburtsdatum

    29.08.1985

  • Beruf

    Kaufmännische Angestellte

  • Wettkampfklasse

    H4/T54

  • Disziplin

    Para-cycling: Strassenrennen und Zeitfahren
    Leichtathletik: 100 m, 200m, 1500 m, 5000 m, Marathon

  • Behinderung

    Paraplegie

  • Behinderungsgrund

    Sturz von Sprossenwand

  • Homepage

    www.sandrastoeckli.ch


Sandra Stöckli auf ...

Als Folge eines Sturzes von der Sprossenwand in der Schule ist die Ostschweizerin querschnittgelähmt. 2002 nimmt sie erstmals an einer Leichtathletik-Schweizermeisterschaft (U-20) teil und holte gleich viermal Gold (100 m, 200 m, 400 m, 800 m). Der Startschuss für eine erfolgreiche Sport-Karriere war gegeben. In den vergangenen Jahren etablierte sie sich als Handbikerin und fuhr bei verschiedenen Strassenrennen in die Weltspitze. Gleich mehrfach holte sie sich dabei auch Podestplätze.

Jahr Event Sportart Klasse Disziplin Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Para-cycling H4 Strassenrennen 8. Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Para-cycling H4 Zeitfahren Strassenrennen 10. Rang
2015 WM Para-cycling Nottwil, 28. - 02.08.2015 in Nottwil (SUI) Para-cycling H4 Strassenrennen 5. Rang
2015 WM Para-cycling Nottwil, 28. - 02.08.2015 in Nottwil (SUI) Para-cycling H4 Zeitfahren 6. Rang
2011 WM Leichtathletik Christchurch, 22. - 30.01.2011 in Christchurch (NZL) Leichtathletik T54 5000 m 6. Rang
2011 WM Leichtathletik Christchurch, 22. - 30.01.2011 in Christchurch (NZL) Leichtathletik T54 Marathon 4. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T54 100 m 3. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T54 200 m 6. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T54 1500 m 7. Rang