Quick Facts

  • Wohnort

    8553 Mettendorf (TG)

  • Geburtsdatum

    11.04.1995

  • Beruf

    Profisportlerin (Zwischenjahr vor Ausbildung)

  • Wettkampfklasse

    T 53

  • Disziplinen

    100 m, 200 m, 400 m, 800 m, 1500 m, 5000 m

  • Behinderung

    Steissteratom

Die Thurgauerin, die sich in ihrer Maturarbeit mit den Unterschieden im Alltag von Fussgängern und Behinderten auseinandergesetzt hat, konzentriert sich aktuell im Zwischenjahr auf den Spitzensport. An der WM in Doha 2015 gewann die Athletin, die seit Geburt wegen eines Steissbeintumors (Steissteratom) querschnittgelähmt ist, über 200 m ihre erste Medaille an einem Grossevent.

 

Wegen ihrem Studium hat Catherine Debrunner eine Wettkampfpause eingelegt.

Jahr Event Sportart Klasse Disziplin Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Leichtathletik T 53 800 m 9. Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Leichtathletik T 53 1500 m 12. Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Leichtathletik T 53 400 m 7. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 53 100 m 4. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 53 200 m 2. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 53 1500 m 4. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 53 800 m 5. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 53 5000 m 9. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 53 100 m 5. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 53 200 m 5. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 53 400 m 5. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 53 800 m 8. Rang